News2017-09-14T16:55:50+02:00

Montafoner Berglauf

Am 19.09.2020 fand mit dem Montafoner Berglauf doch noch eine weitere Veranstaltung in diesem Jahr statt. 2 Athleten des hellblau.POWERTEAM stellten sich dieser doch harten Herausforderung mit 2 km und 500 Höhenmeter. Die Strecke: Talstation Tafamuntbahn – Mottabühl –  Zerresner Wald – Maisäß Innertafamunt – Alpstöbli Bergstation Tafamuntbahn.

Sabine Reiner gewann die Damenwertung mit neuem Streckenrekord. Hannes Pongruber errang den 7. Gesamtrang und den Klassensieg!

Damen

NameZeitGesamtrangRang AK
Sabine Reiner22:43,02 min.1.1.

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Hannes Pongruber22:34,91 min.7.1.
19. September 2020|

Seven Summits

7 Gipfel – 48 Kilometer – 4.300 Höhenmeter

Die Seven Summits Tour ist die ultimative Herausforderung für jeden Bergsteiger. An einem Tag werden die 7 Grenzberge von Schröcken erklommen. Bei der Tour gilt es 4.300 Höhenmeter zu bezwingen, auf einer Strecke von fast 50 Kilometern und das alles für einen guten Zweck. Die Veranstaltung kommt der Hilfsorganisation ROKPA zugute. Es zählt nicht die Zeit, sondern viel mehr das Durchhalten, wenn man an die Grenzen der körperlichen Belastung kommt.

Mit dabei waren am 12.09.2020 auch 4 Athleten des hellblau.POWERTEAM. Sabine Mender, Kevin Netzer, Dominik Mauthe, Phil Schneider.

12. September 2020|

Karrenlauf

Am 04. September 2020 wurde in Dornbirn der 17. Int. Karrenlauf mit 3,7 km und 513 Höhenmeter durchgeführt. 3 Läufer vom hellblau.POWERTEAM waren dabei am Start.

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Simon Fussenegger25:46,4 min.14.9.
Raimund Lebenbauer31:53,9 min.38.6.
Reinhard Scheger39:22,3 min.54.3.
4. September 2020|

Der weiße Ring – Die Trailchallenge

Bei einer der wenigen Laufveranstaltungen dieses Jahr am 22.08.2020 in Lech, gingen vom hellblau.POWERTEAM doch 8 Läufer/innen an den Start. Leider wurde aufgrund des schlechten Wetters die Original Strecke auf 14,9 km mit 905 Hm verkürzt. Somit mussten beide Wertungsklassen die selbe Strecke absolvieren.

Jürgen Stoppel absolvierte diese Strecke bei der großen Heldenwertung als schnellster Ländle Läufer sensationell auf dem 4. Gesamtrang. Bei den Damen stieg Sabine Reiner nach längerer Wettkampfpause wieder ins Geschehen ein und holte sich in der kleinen Heldenwertung ganz klar den Sieg und auch die schnellste Zeit Gesamt bei den Damen!

Herren Große Heldenwertung

NameZeitGesamtrang
Jürgen Stoppel1:20:14 h4.
Stefan Keckeis1:23:00 h13.
Hannes Pongruber1:25:10 h16.
Marcel Wohlgenannt1:58:24 h97.
Marco Genser2:33:07 h147.

Damen Kleine Heldenwertung

NameZeitGesamtrang
Sabine Reiner1:28:23 h1.

Herren Kleine Heldenwertung

NameZeitGesamtrang
Marco Fetz2:16:41 h50.
Anton Kritzinger2:25:22 h63.
22. August 2020|

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des hellblau.POWERTEAM.

Aufgrund der aktuellen Situation kommen auch wir den Vorschriften und Empfehlungen des Bundesministeriums nach. Somit finden bis auf weiteres keine gemeinsamen Trainings und Zusammenkünfte statt. Ebenfalls ist der wöchentliche Lauftreff bis auf weiteres inaktiv und die auf 20.3.2020 angesagte Jahreshauptversammlung abgesagt.

Wir wünschen euch allen Gesundheit und weiterhin ein erfolgreiches Training bis alles vorbei ist und die Wettkampfsaison endlich so richtig beginnen kann.

Der Vorstand

15. März 2020|

Vorarlberger Meisterschaft Crosslauf

Bei den diesjährigen Vorarlberger Meisterschaften im Crosslauf, welche am 1. März 2020 vom Verein Im Wald Läufts in Egg durchgeführt wurden, meldete das hellblau.POWERTEAM 29 Athleten. Aufgrund der Grippewelle waren schlussendlich 23 am Start.

Auf der Langdistanz klassierte sich Hannes Pongruber auf dem 5. Gesamtrang und sicherte sich damit den Meistertitel in der Klasse M40. Der Vizemeistertitel ging in dieser Klasse an Dragan Savic. Das Team mit Hannes, Dragan und Claus sicherte sich zugleich den Meistertitel in der Mannschaft zeitgleich mit dem Team Im Wald Läufts.

Bei den Damen sicherte sich Denise Neufert unangetastet den Gesamtsieg bei den Damen und somit den Meistertitel! Jeweils Vizemeistertitel in ihren Altersklassen errangen Alexandra Heinzle und Petra Rüdisser. In der Mannschaftswertung errang Denise, Alexandra und Rieke den 3. Rang.

Bei den Herren in den Altersklassen sicherte sich Jürgen Stoppel mit einem sensationellen Lauf den 2. Gesamtrang und den Meistertitel in der Klasse  M50. In dieser Klasse errang Bernhard König den 3. Rang. Ebenfalls den Meistertitel sicherte sich in der Klasse M60 Harald Schwar. Einen 3. Rang gab es in der Klasse M65 für Anton Kritzinger.

Herren Langdistanz 10.200m

NameZeitGesamtrangRang AK
Hannes Pongruber38:42,4 min.5.1.
Dragan Savic42:16,0 min.10.2.
Claus Grabher42:20,5 min.11..
Jürgen Nussbaumer45:35,0 min.21.7.
Raimund Lebenbauer48:13,5 min.25.8.
Marco Fetz52:42,5 min.32..
Marco Genser56:01,6 min.33.9.

In der Mannschaftswertung errang unser Team mit Hannes, Dragan und Claus den Mannschaftsmeistertitel!

Das Team 2 mit Jürgen, Raimund und Marco belegte den 5. Rang in der Mannschaftswertung.

Damen 5.100m

NameZeitGesamtrangRang AK
Denise Neufert20:21,0 min.1.1.
Alexandra Heinzle24:49,0 min.16.2.
Rieke Nußbaumer25:02,3 min.19.3.
Petra Rüdisser27:28,1 min.25.2.
Christina Berlinger28:02,2 min.26.7.
Birgit Schellander31:26,5 min.30.5.

Das Team mit Denise, Alexandra und Rieke belegte in der Mannschaftswertung den 3. Rang.

Team 2 mit Petra, Christina und Birgit  errang den 6. Rang.

Herren 5.100m

NameZeitGesamtrangRang AK
Jürgen Stoppel18:42,1 min..1.
Bernhard König20:04,5 min..3.
Harald Schwar20:11,9 min..1.
Gernot Stoppel21:41,3 min..6.
Hubert Kemmer23:04,6 min..9.
Jürgen Schellander23:41,2 min..10.
Dietmar Weinhofer24:43,8 min..12.
Anton Kritzinger25:58,3 min..3.
Gerhard Rüdisser27:27,9 min..15.

Herren Gästeklasse

NameZeitRang AK
Alexander Krausler15:52,3 min.2.
1. März 2020|