Rheintal Duathlon

Das Wettkampf-Wochenende wurde am 30.4.2017 mit dem Duathlon in Marbach abgeschlossen. Die Strecke über 4/17/4 absolvierten bei perfektem Wetter vom hellblau.POWERTEAM Christina Berlinger und Gernot Stoppel.

Damen

NameRunBikeRunFinishRank AK
Christina Berlinger17:55 min.34:19 min.19:09 min.1:13:06 h6.

Herren

NameRunBikeRunFinishRank AK
Gernot Stoppel15:21 min.27:11 min.16:40 min.1:00:31 h15.

2017-05-24T16:50:19+00:00 30. April 2017|

20. Luschnouar Sparkassen – Meile

Nach dem gestrigen Schloss-Berg-Platz-Lauf in Hohenems, ging am 30.4.2017 Simon Fussenegger und Claus Grabher bei der Luschnouar Meile über 8km an den Start.

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Simon Fussenegger29:38,8 min.2.2.
Claus Grabher31:04,6 min.5.4.

2017-05-24T16:51:05+00:00 30. April 2017|

Schloss-Platz-Lauf

Nach dem am Vormittag ausgetragenen Schloss-Berg-Lauf ging am Nachmittag des 29.4.2017 auch noch der Schloss-Platz-Lauf in Hohenems über die Bühne. Dabei waren 8 Runden mit 730m (8,84km) zu Laufen.

Bei den Damen holte sich Christina Berlinger den Sieg. Bei den Herren klassierte sich Hannes Pongruber nach dem undankbaren 4. Rang beim Schloss-Berg-Lauf, auf dem 2. Gesamtrang! Gernot Stoppel ging 1,5h nach dem 5000er auf der Bahn auch in Hohenems an den Start.

Damen

NameZeitGesamtrang
Christina Berlinger26:59 min.1.
Birgit Schellander32:23 min.4.

Herren

NameZeitGesamtrang
Hannes Pongruber21:06 min.2.
Simon Fussenegger22:05 min.4.
Gernot Stoppel23:27 min.5.
Raimund Lebenbauer26:02 min.8.
Robert Bitomsky26:27 min.10.
Anton Kritzinger32:23 min.13.

2017-05-24T18:12:17+00:00 29. April 2017|

Schloss-Berg-Lauf

An dem Wettkampfreichen Wochenende gingen am 29.4.2017 3 Athleten des hellblau.POWERTEAM beim Schloss-Berg-Lauf in Hohenems an den Start. Auf den 3,5km mit 235 Höhenmeter und 14 Spitzkehren wurde den Läufer alles abverlangt.

Herren

NameZeitGesamtrang
 Hannes Pongruber18:25 min.4.
 Claus Grabher18:52 min.7.
 Raimund Lebenbauer23:09 min.25.

2017-05-24T16:53:14+00:00 29. April 2017|

Innsbruck Alpine Trail Run

Am 29.4.2017 gingen 2 Athleten des hellblau.POWERTEAM beim Innsbruck Alpine Trailrun Festival an den Start. Kevin Netzer startete beim K25 Trailhalbmarathon mit 25km und 950Hm und Matthias Oliva beim K65 Panorama Ultra Trail mit 65km und 2100 Hm.

Herren 25km

NameZeitGesamtrangRang AK
 Kevin Netzer3:14:04,8 h129.94.

Herren 65km

NameZeitGesamtrangRang AK
Matthias Oliva9:34:02,6 h73.44.

2017-05-24T16:54:13+00:00 29. April 2017|

VLV Meisterschaft 5000m

Bei den VLV Meisterschaften über 5000m auf der Bahn, welche am 29.4.2017 im Möslestadion in Götzis ausgetragen wurden, gingen 6 Läufer des hellblau.POWERTEAM an den Start um sich mit den anderen Ländle-Läufer zu messen.

Bei den Damen holte sich Denise Neufert den Sieg und Landesmeistertitel. Bei den Herren gab gab es auch noch einen Meistertitel für Jürgen Stoppel und Harald Schwar. Vizemeister wurde Bernhard König in der Klasse M45 und den 3. Rang errang Gernot Stoppel.

Damen

NameZeitGesamtrangRang AK
 Denise Neufert 19:22,68 min 1.1.

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Jürgen Stoppel17:26,15 min.9.1.
Bernhard König18:47,88 min.16.2.
Harald Schwar18:57,70 min.17.1.
Gernot Stoppel19:26,49 min.20.3.
Alexander Kovarc 19:57,35 min.26.4.

2017-05-24T16:55:22+00:00 29. April 2017|

Vienna City Marathon

Beim 34. Vienna City Marathon am 23.4.2017 gingen 5 Athleten des hellblau.POWERTEAM an den Start. Kevin Netzer lief als einziger über die Marathonstrecke und feierte bei seinem Debüt gleich einen super Erfolg in 3:06:36 h.

Den Halbmarathon konnten Christina Berlinger, Gernot Stoppel und Hubert Kemmer als Finisher beenden. Jedoch hatte Hubert leider einen schweren Sturz und musste nach dem Zieleinlauf im Krankenhaus behandelt werden. Jürgen Schellander musste aufgrund einer Verletzung leider das Rennen frühzeitig beenden.

Birgit Schellander ging bereits am Samstag beim 10 km Lauf an den Start.

Damen 10 km

NameZeitGesamtrangRang AK
 Birgit Schellander56:48 min.488.7.

Herren Marathon

NameZeitGesamtrangRang AK
Kevin Netzer3:06:36 h403.56.

Damen Halbmarathon

NameZeitGesamtrangRang AK
Christina Berlinger1:45:54 h2519.28.

Herren Halbmarathon

NameZeitGesamtrangRang AK
 Gernot Stoppel1:27:58 h319.29.
 Hubert Kemmer1:42:37 h1841.158.

2017-05-24T16:57:01+00:00 23. April 2017|

Marathon Hamburg

Parallel zum Vienna City Marathon fand am 23.4.2017 auch der 32. HASPA Marathon in Hamburg statt. Bei den schwierigen Wetterbedingungen mit Wind, Regen und sogar Hagelschauern (und ja – es gab auch einige sonnige Minuten), aber toller Stimmung entlang der Strecke, kam Robert Bitomsky nach 4:16:40 ins Ziel. 

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Robert Bitomsky 4:16:40 h6689.1243.

2017-05-24T16:57:37+00:00 23. April 2017|

Halbmarathon Fischbach

Reinhard Scheger ging am 22.04.2017 in Fischbach an den Start und absolvierte einmal mehr eine Halbmarathondistanz. Auf der sehr selekt.iven Laufstrecke gewann er bei perfektem Laufwetter seine Altersklasse M70 in einer Zeit von 1:50:37,7 h

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Reinhard Scheger1:50:37,7 h100.1.

2017-05-24T16:58:11+00:00 22. April 2017|

Bludenz läuft 2017

10 Athleten des hellblau.POWERTEAM gingen bei perfektem Laufwetter am 2.4.2017 in Bludenz an den Start. Wie jedes Jahr, wurden dabei auch die Vorarlberger Meisterschaften im Halbmarathon ausgetragen.

Für unsere Athleten super Ergebnisse mit einer tollen Ausbeute an Medaillen. In den Einzelbewerben gab es 3 Meistertitel für Jürgen Stoppel (schnellster hellblau-Athlet), Harald Schwar und Reinhard Scheger. Vize-Meistertitel gab es bei den Damen für Petra Summer sowie bei den Herren für Hannes Pongruber und Harald Kopriva.

In den Mannschaftswertungen erreichte sowohl das Damenteam mit Petra Summer, Sabine Mender und Marlene Mitteregger als auch das Herrenteam mit Jürgen Stoppel, Hannes Pongruber und Harald Kopriva den 3. Rang.

Herren Citylauf

NameZeitGesamtrangRang AK
 Simon Fussenegger54:38,2 min.5.3.

Damen Halbmarathon

NameZeitGesamtrang Int.Gesamtrang VLVRang AK Int.Rang AK VLV
 Petra Summer1:34:51,7 h2.2.2.2.
 Sabine Mender1:46:41,1 h16.13.4.4.
 Marlene Mitteregger1:51:52,3 h20.14.10.7.

Herren Halbmarathon

NameZeitGesamtrang Int.Gesamtrang VLVRang AK Int.Rang AK VLV
Jürgen Stoppel1:18:03,9 h8.5.1.1.
Hannes Pongruber1:20:37,8 h15.11.5.2.
Harald Kopriva1:23:26,9 h20.15.6.2.
Harald Schwar1:23:59,7 h21.16.5.1.
Kevin Netzer1:28:05,6 h36.24.5.6.
Alexander Kowarc1:44:39,5 h127.52.43.12.
Reinhard Scheger1:46:43,8 h143.55.1.1.

2017-05-24T16:59:17+00:00 2. April 2017|