Rhylauf

5 Athleten des hellblau.POWERTEAM waren am 19.03.2017 bei der 39. Auflage des Rhylauf in Oberriet am Start. Alle 3 liefen die Halbmarathondistanz.

Herren Halbmarathon

NameZeitGesamtrangRang AK
Harald Schwar1:23:08,4 h36.1.
 Rainer Sonntagbauer1:32:35,5 h91.31.
 Robert Bitomski1:45:45,2 h177.59.

2017-05-24T16:59:57+00:00 19. März 2017|

Trail du petit ballon

Bin am 19.03.2017 beim „Trail du petit ballon“, 53 km, 2.300 Höhenmeter in den französischen Vogesen (Elsass) gestartet. So wie im Vorjahr perfekte Bedingungen, trocken, relativ warm – für mich zu warm – teilweise ein bisschen windig. Nach 6 :49:41 im Ziel. Mit dem 504. Platz von 1.000 gerade im Mittelfeld platziert. 85. in der VH2 (50 – 60 jährige) von 196. Ein toller Wettkampf mit Top-Besetzung und für einen Ultra-Bergläufer ein sehr früher Termin im Laufkalender (noch wenig Höhenmeter in den „Knochen“, Trainingsdistanzen noch reduziert, dafür ein perfektes Motivations-Event für die weitere Saison). Auch die Gegend (schöne Orte wie Rouffach, Westhalten, Eguisheim, Colmar) eignet sich für ein paar Tage Urlaub, vor oder nach dem Lauf (ausgezeichnete Gastronomie, bekannte Weingegend).

Norbert

2017-05-24T17:00:30+00:00 19. März 2017|

Halbmarathon Ottobeuren

Reinhard Scheger hat am 12.03.2017 seine Halbmarathon-Saison beim 6. Ottobeuren Halbmarathon mit einem Sieg eröffnet. Mit einer Zeit von 1:45:01,9 h gewann Reinhard seine neue AK70!

Herren

NameZeitGesamtrangRang AK
Reinhard Scheger1:45:01,9 h65.1.

2017-05-24T17:01:09+00:00 12. März 2017|

Malta Marathon

Brigitte Kerber ging am 5.3.2017 beim Malta Halbmarathon an den Start. Diese Teilnahme gewann Brigitte voriges Jahr auf der Messe beim Vienna City Marathon wo sie am Gewinnspiel teilgenommen hatte.

Damen

NameZeitGesamtrangRang AK
 Brigitte Kerber 2:03:01 h345.28.

2017-05-24T17:01:44+00:00 5. März 2017|

VLV Crosslaufmeisterschaft

Bei der Vorarlberger Meisterschaft im Crosslauf, welche am 5.3.2017 in Feldkirch ausgetragen wurde, ging das hellblau.POWERTEAM mit einer kleinen, aber dafür sehr schlagkräftigen Mannschaft an den Start. 6 Starter und 6 Podestplätze!

Meistertitel gab es für Denise Neufert und Jürgen Stoppel. Vize-Meister wurden Harald Kopriva, Harald Schwar sowie in der Teamwertung. Hannes Pongruber belegte den 3. Rang.

Damen 5.200 m

NameZeitGesamtrangRang AK
Denise Neufert20:13,0 min.1.1.

Herren 5.200 m

NameZeitGesamtrangRang AK
Jürgen Stoppel18:49,7 min.1.1.
Harald Schwar20:11,5 min.6.2.

Herren 10.400 m

NameZeitGesamtrangRang AK
Hannes Pongruber39:14,2 min.7.3.
Harald Kopriva41:16,3 min.10.2.
Raimund Lebenbauer50:34,6 min.25.6.

2017-05-24T17:02:56+00:00 5. März 2017|