Snow Run Arosa

Norbert Kathan und Robert Bitomsky gingen am 7.1.2017 beim Snow Run in Arosa an den Start. Anbei Bericht von Norbert:

Hallo!

Sucht ihr einen speziellen Laufevent im Winter? Dann empfehle ich den snow-run Arosa: 16,8 km Schnee-Trail, gut 1.000 Höhenmeter bergauf von Arosa auf die Weissfluh auf 2.653 m. Start war Samstag, 7.1.2017, um 10:35, bei offiziell gemessenen minus 15 Grad; das war wohl der bisher kälteste Tag im heurigen Winter…. Ich war perfekt gekleidet, die niedrigen Temperaturen waren für mich kein Problem (dickes Frottee-hellblau-Sweatshirt!). Zuerst rund um den See durch 10 cm Neuschnee – das begann schon mühsam! Dann bergauf nach 1,5 km, zuerst über die Straßen von Arosa, dann Bergstraßen, Forststraßen, dann Schipisten querend, auf 2.050 m ca. 100 Höhenmeter bergab und dann einige km flach auf Wanderwegen, bis so km 11, dann aber auf den letzten 5 km saftig bergauf (noch 700 Höhenmeter), manchmal durch Tief(Trieb)schnee, dann wieder über abgeblasene Bergrücken. Nach 2:02.37 war ich als insgesamt 47. von ca. 320 Läufer/innen am Gipfel (AK 50: 7. v. 63). Was mich besonders freute war, dass ich, je höher es hinaufging, je steiler und je mühsamer die Strecke wurde, ich immer weiter nach vorne laufen konnte. Auf den letzten ca. 2 km zum Gipfel hatte ich die 21. schnellste Zeit des gesamten Feldes! Mir hätte es nicht´s ausgemacht, wenn´s noch ein bisschen länger/höher gegangen wäre… Oben gleich dick eingepackt und mit der Bahn wieder hinunter nach Arosa zu Bier und Bratwurst. Trotz der gesalzenen Preise, ein tolles Schweizer Laufabenteuer, perfekt organisiert, inklusive einer Gratis-Bahnfahrt mit der Rhätischen Bahn ab/zu allen Schweizer Bahnhöfen (wir fuhren ab Chur mit der Bahn nach Arosa und retour). Übrigens, für alle Interessierten: Es gibt neben dem Berglauf noch einen Halbmarathon (mit ca. 600 Höhenmeter) sowie einen long-distance-run mit 12 km und einen short-distance-run mit 6,1 km.

 Norbert K.

Ergebnisse

Herren 16,8 km

Name Zeit Gesamtrang Rang AK
Norbert Kathan 2:02:36 h 45. 7.
Robert Bitomsky 2:52:28 h 189. 55.

2017-05-24T17:08:45+00:00 7. Januar 2017|

46. Int. Crosslaufserie Lustenau / Lauf 3 / 4km und 15km

Beim 3. Lauf zur Lustenauer Crosslaufserie gingen vom hellblau.POWERTEAM am 7.1.2017 bei eisigen Temperaturen 2 Athleten an den Start.

Ergebnisse

Herren 9 km

Name Zeit Gesamtrang Rang AK
Harald Kopriva 59:43 min 10. 5.
Raoul Pinter 1:03,17 h 20. 3.

2017-05-24T17:09:28+00:00 7. Januar 2017|